Wissenschaftliche Forschungsreise
Datum: Sonntag, 21.Juli. @ 04:12:14 CEST
Thema: Länder Infos




Wer immer schon daran interessiert war, mit Wissenschaftlern vor Ort über vergangene Hochkulturen zu diskutieren und selbst den Geheimnissen der Antike auf die Spur zu kommen, kann jetzt ein ganz besonderes Erlebnis buchen:

Einer handverlesenen Schar von Normaltouristen ist es unter Führung von Wissenschaftlern erlaubt, "die geheimen Schätze von Ephesos", der legendären antiken Metropole in der heutigen Türkei, zu erforschen.

Dr. Hilke Thür, die stellv. Grabungsleiterin von Ephesos, führt die Gruppe persönlich eine Woche lang (27.9. - 4.10. 2002) zu Grabungsplätzen, Monumenten und Baudenkmälern, die für normale Besucher nicht zugänglich sind. Dort finden die aktuellen Grabungen statt, von denen die breite Öffentlichkeit zumeist erst Jahre später erfährt.


Gemeinsam mit den Wissenschaftlern diskutieren die Teilnehmer neueste Forschungsergebnisse und lernen die Geschichte einer der wichtigsten Hochkulturen aus erster Hand kennen Faszinierende Erkenntnisse sind garantiert. Die max. Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt.

Links:
-Expeditionzone.com
-Artikel in der Zeit
-X-dream Holidays


email: Kurt Frank
Tel. 0043-1-8795836





Dieser Artikel kommt von OUTDOOR.ch
http://www.outdoor.ch

Dies ist die Printversion dieses Artikels. Das Originaldokument befindet sich hier:

http://www.outdoor.ch/modules.php?name=News&file=article&sid=35