Der Norden: Städte - Hanoi

Hanoi
Die eigenwillige Hauptstadt

Wenn auch der Flughafen (ca. 30 km ausserhalb) noch provinziell ist, sich aber immerhin im Umbau befindet, spätestens in Hanoi-City ist's aus mit der Ruhe. Stellen Sie sich einfach eine Million Motorfahrräder vor, die alle gemeinsam hupen.



Hanoi
Rushhour in Hanoi

Kleiner Tipp beim überqueren der Strasse: Betreten Sie gaaaanz langsam die Fahrbahn, nie rückwarts gehen- sonst werden Sie angefahren. Sollten Sie die Schocktherapie bevorzugen: Mieten Sie sich einen Fahrer - Sie werden sich nie mehr getrauen, Angst vor dem Verkehr zu haben.

Trotzdem hat die Stadt einen Anmut der sich schwer erklären lässt und man vielleicht erst beim zweiten Blick entdeckt.



Ich bin mir nicht sicher, ob es die alten französischen Kolonialbauten sind, die einschätzende Haltung der Einwohner, die irrtümlich als konservativ, vor allem gegenüber dem westlich-orientierten Ho Chi Minh City eingestuft wird, oder eine Kombination von beidem.

Hanoi ist hektisch und hat trotzdem Zeit; wenn Ho Chi Minh City der starke, aber etwas naive junge Bruder ist, ist Hanoi die ältere, kultivierte Schwester. Weniger Leuchtreklamen, dafür dezenter Stil, gute Restaurants, Handwerksarbeiten.








Dieser Artikel kommt von OUTDOOR.ch
http://www.outdoor.ch

Dies ist die Printversion dieses Artikels. Das Originaldokument befindet sich hier:

http://www.outdoor.ch/modules.php?name=Sections&op=viewarticle&artid=22